Fahrpläne

Alle Fahrplanänderungen

Hier finden Sie alle aktuellen Änderungen auf einen Blick:

Mehr

STRASSENBAHN

keine Fahrplanänderungen für STRASSENBAHN vorhanden.

Mehr

BUS

Weihnachtsmarkt Sommerhausen - betroffene Linien: 554, 555

01.12.18 bis 23.12.2018

An den Adventswochenenden (01./02.12., 08./09.12., 15./16.12., 22./23.12.2018) findet in Sommerhausen der alljährliche Weihnachtsmarkt statt. An diesen Tagen wird die Ortsdurchfahrt in Sommerhausen jeweils in der Zeit von 11.57 bis 20.00 Uhr für den Linienverkehr gesperrt. Der Linienverkehr wird umgeleitet. Die Bedienung der Haltestelle „Abzweig Erlach erfolgt an der Ersatz-Haltestelle im Bereich Brücke/ Jahnstraße, die Bedienung der Haltestellen „Kirchplatz“ und „Gasthaus Schwanen“ entfällt ersatzlos.

Verlegung der Haltestelle ,,Heimgarten"

ab Mittwoch, 28.11. bis Mittwoch, 12.12.2018

Hier wird die Haltestelle ,,Heimgarten" wegen Tiefbauarbeiten um ca. 30 m vor die Regelhaltestelle verlegt

Adventsmarkt Waldbrunn - betroffene Linie: 51

23.11. bis 26.11.2018 um 17:00 Uhr

Ab Freitag, 23.11.18, um 08:00 Uhr bis Montag, 26.11.18 um 17:00 Uhr wird die Grabenstraße ab der Hauptstraße bis zur Kreuzung Gäßlein/Friedhofstraße für den Gesamtverkehr wegen des Adventsmarktes gesperrt. Die Linie 51 wird deshalb wie folgt umgeleitet: Ab Ortsrand Waldbrunn über St.-Norbertus-Straße zur Haltestelle „Am Guckenberg“, bis Haltestelle „Forststraße“ und weiter nach Plan. Eine Ersatzhaltestelle am Ortsrand von Waldbrunn Richtung Guckenberg vor der Einmündung St.-Norbertus-Straße ist eingerichtet.

Buß- und Bettag

Mittwoch, 21.11.2018

Aufgrund des erhöhten Fahrgastaufkommens am Buß- und Bettag werden die städtischen Omnibuslinien 6, 7, 8, 10, 12, 13, 16, 20, 21, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 33, 34, 35, 114, 214 und 310 AST nach dem Fahrplan „Montag bis Freitag mit Schule“ fahren. Die Straßenbahnlinien fahren nach dem Fahrplan „Montag bis Freitag ohne Schule (Ferien)“. Die Omnibuslinien des Kommunalunternehmens des Landkreises fahren nach dem Fahrplan „Montag bis Freitag ohne Schule (Ferien)“.

Vollsperrung der Wü 43 zwischen Gelchsheim und Sonderhofen - betroffene Linien: 422, 428

19.11.2018, 7:00 Uhr bis 23.11.2018

Wegen Straßenbauarbeiten (Sanierung der Fahrbahndecke) wird die Wü 43 zwischen Gelchsheim und Sonderhofen vom 19.11.2018, 7:00 Uhr bis vsl. 23.11.2018 für den Gesamtverkehr gesperrt. Die Haltestellen „Gelchsheim, Siedlung“ (Ersatz hierfür ist „Gelchsheim, Rathaus“) und „Sonderhofen, Oberhofer Straße“ (Ersatz ist „Sonderhofen, Störchleinstraße) sowie können in der Zeit der Vollsperrung nicht bedient werden. Mit geringfügigen Verspätungen muss gerechnet werden.

Röttinger Winterzauber - betroffene Linien: 424, 425, Rufbus und Linientaxi

19.11.18 bis 14.12.2018

Von Montag, 19.11.2018 bis Freitag, 14.12.2018 findet in Röttingen im Bereich des Marktplatzes der Weihnachtsmarkt „Röttinger Winterzauber“ statt. Während dieser Zeit wird die Ortsdurchfahrt in Röttingen für den Gesamtverkehr gesperrt. Der Linienverkehr wird umgeleitet. Die Bedienung der Haltestelle „Marktplatz“ entfällt. Als Ersatz erfolgt die Bedienung der Haltestelle „Ritzbergstraße“.

Verlegung der Haltestelle „Waldfriedhof Süd“ - betroffene Linie: 8

Ab Dienstag, 13.11.2018 bis Freitag, 14.12.2018

Ab Dienstag, 13.11.2018 bis Freitag, 14.12.2018 ganztägig kann die Haltestelle „Waldfriedhof Süd“ wegen Tiefbauarbeiten im Haltestellenbereich nicht bedient werden. Das Einfahren/Durchfahren der Haltestelle „Waldfriedhof Süd“ ist nicht möglich. Zwei Ersatzhaltestellen sind im Waldkugelweg eingerichtet.

Fahrplanänderungen der Linie 114

Zum 12.11.2018

Ab Montag, 12.11.2018 werden die Fahrten (montags bis freitags) der Linie 114 ab Busbahnhof um 7:30 Uhr und 7:35 Uhr getauscht. Die Fahrt um 7:30 Uhr geht dann bis zur Haltestelle "Universität Sportzentrum". Die Fahrt um 7:35 Uhr endet zukünftig an der Haltestelle "FHWS (Sanderh'weg)". Nähere Informationen finden Sie im Fahrplan.

Fahrplanänderung Linie 555

Ab 05.11.2018

Die Fahrt der Linie 555, 06.02 Uhr ab Ochsenfurt „Brunnenstr.“ verkehrt ab Montag 05.11.2018 7 Minuten früher, ab Westsiedlung, Sommerhausen, Eibelstadt und Randersacker nach Würzburg 5 Minuten früher und endet „Sanderring“, Ankunft 06.42 Uhr. Die Weiterfahrt erfolgt mit der Straba zum Hauptbahnhof. Die Haltestellen „Neue Universität“, „Residenzplatz“ und „Handwerkskammer“ entfallen.

Die Fahrt der Linie 555 um 07.15 Uhr ab Ochsenfurt „Mainbrücke“ nach Marktbreit „Gymnasium“ verkehrt 5 Minuten früher, die Bedienung der Haltestelle „Weisses Lamm“ entfällt.

Die Marktbreiter Schüler im Einzugsgebiet der Haltestelle „Weisses Lamm“ werden gebeten, die Linie 426 um 07.09 Uhr nach Ochsenfurt „Berufsschule“ mit Umstieg in die Linie 555 um 07.28 Uhr nach Marktbreit zu nutzen.

Die Schüler zur Mittelschule Ochsenfurt werden gebeten, die Fahrt der Linie 426 um 07.35 Uhr bzw. um 07.36 Uhr ab „Frühlingstraße“ nach Ochsenfurt „Volksschule“, Ankunft 07.47 Uhr zu nutzen. Den ebenfalls zusteigenden Grundschülern ist der Vorrang zu gewähren.

Fahrplanänderungen auf den Omnibuslinien 28 und 29

Ab 05.11.2018

Die Linie 29 fährt ab dem genannten Zeitpunkt am Busbahnhof am Bussteig 2 ab. Der Linienfahrweg durch die Innenstadt und über die Rottendorfer Straße ändert sich bis zur Kreuzung „Am Galgenberg“ nicht. Ab dem Zollhaus Galgenberg wird die Omnibuslinie 29 als Ringlinie gefahren, d.h. morgens/vormittags fährt die Linie gegen den Uhrzeigersinn und nachmittags/abends im Uhrzeigersinn. Der Grundtakt der Omnibuslinie von 30-Minuten bleibt gleich. Die Bedienung auch in den späten Abendstunden ist sichergestellt, die letzte Abfahrt ab Busbahnhof erfolgt um 23:18 Uhr, an Samstagen (Nacht auf Sonntag) sogar um 0:18 Uhr.

Folgende Änderungen betreffen die Haltestellen:

  • "LGS Süd" wird umbenannt in "Magdalena-Schoch-Straße"
  • "Skyline Hill Center" wird zukünftig in beide Richtungen befahren
  • "LGS Ost" wird umbenannt in "Belvedere"
  • "Mobilstation" entfällt
  • "Alte Fernstraße", "Am Terrassenpark" und "Am Kugelfang" als neue Haltestellen in der oberen Rottendorfer Straße

Bis zur Beendigung des barrierefreien Ausbaus der Haltestelle „Skyline Hill Center“ (südl. Straßenseite) wird ca. 30 m vorher eine Ersatzhaltestelle gestellt. Gleiches gilt für die Haltestelle „Am Kugelfang“ (ca. 30 m nach der Haltestelle).

Da die Omnibuslinie 28 auf Teilen des Linienfahrwegs Überschneidungen mit der Omnibuslinie 29 aufweist, wurden die Fahrzeiten der Omnibuslinie 28 angepasst. Die neue Haltestelle „Am Kugelfang“ wird stadtauswärts ebenfalls durch die Omnibuslinie 28 bedient.

Brückenabriss im Rottenbauerer Grund - betroffene Linien: 310 und 420

16.11. bis 08.12.2018 an den Wochenenden

Wegen Vorarbeiten zum geplanten Brückenabriss ab Dezember im Rottenbauerer Grund wird im Zeitraum 16.11. bis 08.12.2018 an den Wochenenden der Stadtteil Heidingsfeld nicht bedient.

Die Umleitung der Linie 310 wird über die Giebelstädter Steige und die B 19 zur Reuterstraße erfolgen. Die Rückfahrt ist analog. Die Bedienung der Haltestellen „Hofmannstraße“, „Langenbachweg“ und „Königsberger Straße“ in Würzburg sowie der Haltestelle „Forsthaus Guttenberg“ in Reichenberg entfällt. In Richtung Reichenberg wird die Haltestelle „Wiesenweg“ (in Höhe der Aral-Tankstelle in Heidingsfeld) und in Richtung Heidingsfeld auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle die Haltestelle „Andreas-Grieser-Straße“ bedient. Die Anbindung an die Straßenbahn in der Reuterstraße entfällt. Hierfür entsteht an der Andreas-Grieser-Straße eine neue Umstiegsmöglichkeit.
Am Samstag ändern sich die Abfahrtzeiten der Linie 311 ab Reichenberg nicht, lediglich zum Bahnhaltepunkt verkehren die Busse 1 Minute früher. Die Fahrt um 06.40 Uhr in Richtung Würzburg entfällt. In Richtung Reichenberg fahren die Linienbusse ab 09.00 Uhr 3 Minuten früher, ab dem Bahnhaltepunkt jedoch unverändert. Die Busse der Linie 312 verkehren am Samstag ab Kirchheim durchgehend 6 Minuten früher.
Am Sonntag werden die Abfahrts- und Ankunftszeiten an die Haltestelle „Reuterstraße“ verlegt.

Die Umleitung der Linie 420 wird über die Giebelstädter Steige und die B 19 zur „Königsberger Straße“ erfolgen. Die Rückfahrt ist analog. Die Bedienung der Haltestellen „Hofmannstraße“ und „Langenbachweg“ in Würzburg entfällt. In Richtung Würzburg wird die Haltestelle „Andreas-Grieser-Straße“ in Würzburg auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle sowie die Haltestelle „Reuterstraße“ bedient.
In Richtung Giebelstadt wird Heidingsfeld nicht bedient. Fahrgäste von Heidingsfeld nach Giebelstadt nutzen die Fahrten der Linie 421 von Giebelstadt zur „Königsberger Straße“ zur Weiterfahrt nach Giebelstadt.
Am Samstag bleiben die Abfahrtzeiten nach Giebelstadt unverändert. Ab Gaurettersheim verkehren die Frühbusse durchgehend 6 Minuten früher, die Abendfahrt beginnt 10 Minuten früher. Die Fahrten ab Giebelstadt beginnen 10 Minuten später, die Fahrt um 18.30 Uhr 10 Minuten früher.
Am Sonntag werden die Abfahrts- und Ankunftszeiten an die Haltestelle „Reuterstraße" verlegt, die „Königsberger Straße“ entfällt.

Die Spätfahrten der Linie 421 ändern sich wie folgt: Die Fahrt am Freitag um 22:30 Uhr ab Würzburg „Busbahnhof“ verkehrt bis Sanderring 10 Minuten früher, ab „Reuterstraße“ um 22:38 Uhr. Die Fahrten am Freitag und Samstag um 0:30 Uhr ab „Busbahnhof“ verkehren 5 Minuten früher, ab „Reuterstraße“ um 0:43 Uhr.

Den Baustellenfahrplan finden Sie ab 15. November hier.

Baumaßnahmen Heidingsfeld Rathausplatz - betroffene Linien: 16 und 33

Baumaßnahmen Heidingsfeld Rathausplatz - betroffene Linien: 16 und 33

Ab Montag, 22.10.2018 für ca. 1,5 Jahre

Ab Montag, 22.10.2018 für ca. 1,5 Jahre wird in Heidingsfeld der Rathausplatz saniert. Aus diesem Grund können die Omnibuslinien 16 und 33 während dieser Baumaßnahme nicht mehr in beiden Richtungen durch Heidingsfeld/Klosterstraße fahren. Die Haltestellen „Klosterstraße“ können nicht bedient werden.

Die Omnibuslinie 16 fährt Richtung Winterhäuser Straße (im Bild roter Fahrweg) ab der Haltestelle „Reuterstraße“ über Stuttgarter Straße – Eisenbahnstraße – Hedanstraße – Glacisweg – Am Ostbahnhof – Winterhäuser Straße zur Haltestelle „Walther-Schule“, weiter dem Linienfahrweg folgend. Die auf der Umleitungsstrecke liegenden Haltestellen „Hofmannstraße“, „Heigelsbach“, „Ostbahnhof“ und „Walther-Schule“ werden zusätzlich bedient.

Bei den Fahrten Winterhäuser Straße Richtung Haltestelle „Reuterstraße“ (im Bild blauer Fahrweg) fährt die Omnibuslinie 16 ab der Haltestelle „Walther-Schule“ über Werkingstraße – Seilerstraße – Wenzelstraße zur Haltestelle „Reuterstraße“ , weiter dem Linienfahrweg folgend.

Sperrung Würzburger Straße, Veitshöchheim - betroffene Linien: 11, 19

08.10.18, 8:00 Uhr bis 14.12.18

Ab Montag, den 8. Oktober 2018, 8:00 Uhr bis einschließlich Freitag, den 14. Dezember 2018 wird wegen Sanierungsarbeiten die Würzburger Straße (Parkstraße bis Obere Maingasse) in Veitshöchheim für den Verkehr komplett gesperrt. Die Fahrt der Linie 11 um 07:25 Uhr ab Würzburg, Busbahnhof nach Veitshöchheim sowie die Rückfahrt um 07:49 Uhr ab Veitshöchheim, Heidenfelderstr. werden noch planmäßig über die Haltestellen „Kirchplatz“ und „Schneckenhaus“ geführt!

Die Busse der Linien 11 und 19, die durch den Altort verkehren, werden während der Sperrphase wie folgt umgeleitet: Von Würzburg kommend vor der Haltestelle „Schneckenhaus“ in die Seinsheimstraße – hier ist beidseitig ein Ersatzhalt für „Schneckenhaus“ eingerichtet – in die Echterstraße – auf Höhe der Parkplätze vor der Einmündung in die Bahnhofstraße ist ein Ersatzhalt für „Kirchplatz“ beidseitig eingerichtet – ab hier weiter nach Plan. Die Rückfahrt in Richtung Würzburg wird über den gleichen Fahrweg geführt.

Während der gesamten Sperrphase können die regulären Haltestellen „Kirchplatz“ und „Schneckenhaus“ nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen werden in der Seinsheimstraße und stadtauswärts in der Echterstraße eingerichtet. In Fahrtrichtung Würzburg werden die Fahrgäste gebeten auf die Regelhaltestelle „Bilhildisstraße“ und „Thüngersheimer Str.aße“ auszuweichen. Hier wird nicht an der Ersatzhaltestelle in der Echterstraße gehalten!

Fahrplanänderungen Maintallinie 550 - betroffene Linien: 551, 552, 554, 555

Neuer Fahrplan ab 01.10.2018

Am 01.10.2018 tritt auf den Linien 551, 552, 554 und 555 ein neuer Fahrplan in Kraft. Insbesondere ändern sich die Abfahrten und Linienführungen im morgendlichen Schüler- und Berufsverkehr.
Die neuen Fahrpläne stehen Ihnen hier zur Verfügung. Das neu aufgelegte Fahrplanheft 550 ist ab der 41. KW im Kundenzentrum der WVV erhältlich.

Verlegung Haltestelle Burggrumbacher Straße, Rimpar - betroffene Linien: 450, 8114

ab 01.10.2018

Aufgrund von Bauarbeiten im Zuge der Errichtung eines Kreisverkehres kann die Haltestelle „Burggrumbacher Straße“ in Rimpar ab Montag, den 1. Oktober bis auf weiteres nicht mehr angefahren werden. Es werden in der Austraße auf Höhe Hausnummer 62 (Fahrtrichtung Würzburg) und 111 (Fahrtrichtung Gramschatz) Ersatzhaltestellen für den gesamten Zeitraum der Baumaßnahme eingerichtet.

Umleitung Kist - betroffene Linien 491/492

ab sofort

Aufgrund von Bauarbeiten werden aktuell die Busse der Linien 491 und 492 zur Haltestelle „Turmstraße“ wie folgt umgeleitet:
Von der Haltestelle „Altertheimer Straße“ in die Wolfsgrubenstraße – in die Obere Dorfstraße zur Haltestelle „Turmstraße“ und weiter nach Fahrplan.

Es können alle Haltestellen regulär bedient werden.

Baustelle Hubland/Mensa | Universitätszentrum

Ab Montag, 18.06.2018

Ab Montag, 18.06.2018 beginnt eine aufwändige und somit mehrjährige Sanierung der Mensa sowie der Tiefgarage am Universitätszentrum Hubland. Durch diese Baumaßnahme ist es nicht mehr möglich die Haltestelle „Universitätszentrum“ (Tunnel) zu bedienen. Folglich entfällt auch die Wendemöglichkeit für die Linien 6, 7, 10, 114 und 214.

Eine Wendemöglichkeit wird ersatzweise am südlichen Ende der Straße „Am Hubland“ – benachbart zum Sportzentrum – gebaut. Eine neue Haltestelle „Universität Sportzentrum“ wird in beiden Fahrtrichtungen eingerichtet.
Für die universitären Omnibuslinien ändern sich die Fahrwege wie folgt:

Linie 6 (Abendverkehr): die Fahrten stadteinwärts über Hubland fahren nach der Haltestelle „Universität Sportzentrum“ direkt zur Haltestelle „Äußeres Hubland“.

Linie 7: stadtauswärts nach der Haltestelle „Äußeres Hubland“ rechts ab zur neuen Endhaltestelle „Universität Sportzentrum“, weiter über die neue Wendeschleife.

Linie 10: Montag bis Freitag bei „Kurzfahrten“: stadtauswärts nach der Haltestelle „Äußeres Hubland“ rechts ab zur neuen Endhaltestelle „Universität Sportzentrum“, weiter über die neue Wendeschleife. Bei den Fahrten bis Endhaltestelle „Sprachenzentrum“ im Campus Nord in beiden Richtungen keine Änderung.
Samstag und Sonntag: keine Änderung

Linie 114: Stadtauswärts Bedienung der Haltestelle „Hubland/Mensa“, anschließend geradeaus zur Haltestelle „Universität Sportzentrum“, weiter über die neue Wendeschleife,
Stadteinwärts ebenfalls statt der Haltestelle „Universitätszentrum“ die Haltestelle „Hubland/Mensa“ bedienen.

Linie 214: stadteinwärts wird nach der Haltestelle „FHWS“ die Haltestelle „Universität Sportzentrum“ mitbedient. Anschließend wird statt der Haltestelle „Universitätszentrum“ die Haltestelle „Hubland/Mensa“ bedient.

Sperrung der Staatsstraße St 2294 zwischen Versbach und Rimpar - betroffene Linie 450, Zusatzfahrten Linie 12 und Anrufsammeltaxi

Ab Montag, 04.06.2018

Die Staatsstraße St 2294 wird vom Staatlichen Bauamt Würzburg erneuert und deshalb ab Montag, 04.06.2018, bis voraussichtlich Ende Oktober vollständig gesperrt. Die Omnibuslinie 450 kann während der Sperrung die Haltestellen in Versbach nicht bedienen. Deshalb hat die WVV für die Dauer der Baumaßnahme eine Schnellbuslinie und ein Anrufsammeltaxi eingeführt. So kommen Sie jederzeit ans Ziel.

Schnellbus Linie 12: Zusätzlich zu den regulären Fahrten der Linie 12 fährt der Schnellbus direkt (ohne Lindleinsmühle und Stadtmitte) von Versbach zum Busbahnhof in Würzburg und zurück. Unter der Woche wird der Stadtteil Versbach durch 8 zusätzliche Fahrten bedient. Den Baustellen-Fahrplan mit allen Zusatzfahrten finden Sie hier .

Anrufsammeltaxi (AST): In der zweiten Bauphase (ab Dienstag, 18.09.2018) fährt das AST ausschließlich zwischen den Haltestellen ,,Zum Tännig" (Anschluss Omnibuslinie 12) und der Ersatzhaltestelle ,,Altenberg". Die Ersatzhaltestelle befindet sich im Kreuzungsbereich Pleichachgrund benachbart zur Regelhaltestelle ,,Altenberg".

Und so einfach geht‘s:

  • mindestens 30 Minuten vor der planmäßigen Abfahrt die Telefonnummer 0931/19410 anrufen
  • gewünschte Abfahrtszeit und Anzahl der Personen angeben
  • Fahrkarte vorzeigen, einsteigen und losfahren

Der Fahrplan der Omnibuslinie 12 gilt weiterhin unverändert.

Während der Baumaßnahme wird die Buslinie 450 wie folgt umgeleitet: Ab der Haltestelle „Europastern“ stadtauswärts direkt über die B19 bis Maidbronn und weiter nach Rimpar. Die Busse in der Gegenrichtung werden in gleicher Weise umgeleitet. Für die Linie 450 entfallen komplett die Haltestellen „Zum Tännig“, „Sportplatz Versbach“, „Altenberg“, „Herrnmühle“, „Schäfermühle“, „Geisberg“ und „Grundmühle“.

Wichtig: Es besteht für die Schüler der Wolffskeel-Schule aus Rimpar und seinen Ortsteilen weiterhin eine direkte Verbindung am Morgen, sowie zu Unterrichtsende nach der 6. Stunde. Ebenso wird die Direktverbindung ins Frauenland auch während der Sperrung aufrechterhalten. Die Haltestellen „Neumühle“, „Schwabenstraße“ und „Steinlein“ werden nur von den Wolffskeel-Schulverbindungen bedient!

Vollsperrung zwischen Stalldorf und Riedenheim - betroffene Linien: 422, 424, 425, Linientaxi, Rufbus

Ab Montag, 09.04.2018, 07.00 Uhr bis voraussichtlich Ende November 2018

Ab Montag, 09.04.2018, 07.00 Uhr bis voraussichtlich Ende November 2018 wird die Riedenheimer Straße zwischen Stalldorf und Riedenheim wegen Fahrdeckenerneuerung in beiden Richtungen für den Gesamtverkehr gesperrt. Der Linienverkehr wird umgeleitet. Die Abfahrtszeiten der Fahrten ändern sich ab Dienstag, 10.04.2018 wie folgt:

  • Linie 422 06.15 Uhr Stalldorf – Würzburg verkehrt 5 Minuten früher, ab Riedenheim unverändert.
  • Linien-Taxi Linie 424 05.37 Uhr Tauberrettersheim - Sonderhofen verkehrt von Tauberrettersheim bis Stalldorf 5 Minuten früher, ab Riedenheim unverändert.
  • Linie 425 06.40 Tauberrettersheim – Ochsenfurt verkehrt von Tauberrettersheim bis Stalldorf 5 Minuten früher, ab Riedenheim unverändert.

Mehr

REGIONALZUG

Würzburg Hbf – Schweinfurt Hbf – Bamberg - Kursbuch 810

Gültig vom 25. bis 28. November 2018 (in den Abendstunden)

Zugverspätungen: Bamberg - Würzburg

Schienenersatzverkehr (SEV): Schweinfurt – Bamberg

Sehr geehrte Fahrgäste,
wegen Bauarbeiten kommt es auf der Strecke Würzburg – Bamberg vom 25. bis 28. November 2018 (jeweils ab 23 Uhr) zu Einschränkungen im Eisenbahnverkehr.
Auf der Relation Würzburg - Bamberg kann täglich ein Zug nicht zwischen Schweinfurt Hbf bzw. Schweinfurt Stadt und Bamberg verkehren.
Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet. In Richtung Schweinfurt / Würzburg kommt es zu Verspätungen bis zu 23 Minuten. Bitte berücksichtigen Sie die Fahrplanänderungen bereits bei Ihrer Reiseplanung und weichen Sie ggf. auf eine andere Verbindung aus.

Alle weiteren Infos finden Sie hier

Streckenagent Regio Bayern

Auf dieser Seite können Sie kostenfrei den Streckenagenten für die Züge von DB Regio Bayern (S-Bahn, RB, RE und IRE) bestellen.

DB Streckenagent Bayern

Weitere Fragen?

VVM-Servicetelefon:

0931 - 36 886 886

E-Mail: mail@vvm-info.de