Fahrpläne

Alle Fahrplanänderungen

Hier finden Sie alle aktuellen Änderungen auf einen Blick:

Mehr

STRASSENBAHN

Zusatzfahrten zum Würzburger Lichterglanz - Linie 5

Am 07.12.2019

Am Samstag, 07.12.2019 findet der Würzburger „Lichterglanz“ statt. An diesem Tag sind die Ladenschlusszeiten bis 23:00 Uhr verlängert. Aus diesem Grund wird wieder der 10-Minuten-Takt auf der Straßenbahnlinie 5 bis ca. 23:00 Uhr aufrechterhalten. Danach fahren die Straßenbahnen bis Betriebsende in einem 15-Minuten-Takt.

Den PDF-Fahrplan mit den geänderten Abfahrtszeiten finden Sie hier.

Fahrplanänderungen auf den Straßenbahnlinien 4 und 5 und Haltestellen-Umbenennung

Zum 01.11.2019

Zum 01.11.2019 wird auf der Linie 5 montags bis freitags um 05:00 Uhr eine neue Fahrt von Rottenbauer über Athener Ring nach Grombühl durchgeführt. Diese Anpassung erfolgt aufgrund von Änderungswünschen der Fahrgäste wegen Schichtbeginn in der Uniklinik in Grombühl.

Am Wochenende werden die Fahrtzeiten der Linien 4 und 5 geringfügig verändert, um dadurch die Anschluss-Sicherheit zwischen den beiden Straba-Linien zu verbessern.

Da die Straßenbahnen und einzelne Busse eine oder wenige Minuten früher abfahren, lohnt sich ein Blick in die App oder den Fahrplan. Die neuen Fahrpläne sind ab dem 25.10.2019 online veröffentlicht und stehen als Druckexemplare kostenlos im WVV-Kundenzentrum in der Domstraße zur Verfügung.

In den neuen Fahrplänen ist mit einem Symbol „Rollstuhl-Rampe“ ersichtlich, an welchen Haltestellen zukünftig die neue Rollstuhl-Rampe der Straßenbahn eingesetzt werden können. Die Ausstattung der Fahrzeuge verzögert sich jedoch aufgrund von Lieferschwierigkeiten beim Hersteller.

Außerdem heißt die Straßenbahnhaltestelle der Linien 2 und 4 „Neunerplatz“ künftig „Nautiland“.

Mehr

BUS

Sperrung in Höchberg / Hexenbruch

Montag, 25.11.2019; 07:45 Uhr bis voraussichtlich Freitag, den 29.11.2019 ganztägig

Wegen Straßenbauarbeiten ist vom Montag, den 25.11.2019; 07:45 Uhr bis voraussichtlich Freitag, den 29.11.2019 ganztägig die Albrecht-Dürer-Straße. in Höchberg für den Verkehr gesperrt.

Die Umleitung erfolgt nach Bedienung der Haltestelle „Norbertstraße“ rechts ab in die Norbertstraße – rechts ab in den Seeweg zur Haltestelle „Waldstraße“ und weiter nach Plan. Die Haltestellen „Hexenbruch“ und „Forstäcker“ werden in dieser Zeit nicht bedient.

Adventsmarkt Waldbrunn 2019 - Umleitung Linie 51

Ab Freitag, 22.11.19, 08:00 Uhr bis Montag, 25.11.19 16:00 Uhr

Ab Freitag, 22.11.19, 08:00 Uhr bis Montag, 25.11.19 16:00 Uhr wird die Grabenstraße ab der Hauptstraße bis zur Kreuzung Gäßlein/Friedhofstraße für den Gesamtverkehr wegen des Adventsmarktes gesperrt.

Die Linie 51 wird wie folgt umgeleitet: Ab Ortsrand Waldbrunn über St.-Norbertus-Straße zur Haltestelle „Am Guckenberg“ und dann weiter nach Plan. Am Ortsrand von Waldbrunn Richtung Guckenberg vor der Einmündung St.-Norbertus-Straße wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Röttinger Winterzauber - betroffene Linien: 424, 425, Rufbus und Linientaxi

Von Montag, 18.11.2019 bis Freitag, 13.12.2019

Von Montag, 18.11.2019 bis Freitag, 13.12.2019 findet in Röttingen im Bereich des Marktplatzes der Weihnachtsmarkt „Röttinger Winterzauber“ statt. Während dieser Zeit wird die Ortsdurchfahrt in Röttingen für den Gesamtverkehr gesperrt. Der Linienverkehr wird umgeleitet. Die Bedienung der Haltestelle „Marktplatz“ entfällt. Als Ersatz erfolgt die Bedienung der Haltestelle „Ritzbergstraße“.

Rottendorf/ Sperrung Würzburger Straße, Hofstraße, Hauptstraße und Theilheimer Straße - betroffene Linien: 560, 8108

Teilstück zw. Hofstraße und Theilheimer Straße (Bauabschnitt 1 von 3) und Sperrung der Hauptstraße Nr. 29 vom 18.11.2019 bis 20.11.2019

Teilstück zwischen Theilheimer Straße und Hauptstraße (Bauabschnitt 2 von 3) vom 21.11.2019 bis zum 26.11.2019

Teilstück zwischen Hofstraße und Hauptstraße (Bauabschnitt 3 von 3) vom 27.11.2019 bis zum 3.12.2019

Bauabschnitt 1 von 3 (18.11.2019 bis 20.11.2019):

Wegen Straßenbauarbeiten kann in der Würzburger Straße, das Teilstück zwischen der Hofstraße und der Theilheimer Straße nicht befahren werden. Zudem kann die Hauptstraße zwischen den Einmündungen Untertorstraße und Friedhofstraße wegen Kanalarbeiten nicht befahren werden. Auf der Fahrstrecke können daher Verspätungen auftreten.

Bauabschnitt 2 von 3 (21.11.2019 bis 26.11.2019):

Wegen Straßenbauarbeiten kann die Würzburger Straße, zwischen den Einmündungen Theilheimer Straße und Hauptstraße nicht befahren werden. Die Haltestelle „Turnhalle“ wird in beiden Richtungen nicht angefahren. Die Haltestelle Bahnhofstraße wird nur in Richtung Würzburg angefahren.

Zusatz für die Fahrten:

  • Fahrt ab 7:09 Uhr Dorfplatz: die Abfahrt ist an der gegenüberliegenden Haltestelle.
  • Fahrt ab 7:12 Uhr Bahnhofstraße: hier entfällt die Haltestelle Dorfplatz.
  • Die Haltestelle Anemonenstraße in Richtung Würzburg wird nur bei der Fahrt um 7:11 Uhr angefahren.

Bauabschnitt 3 von 3 (27.11.2019 bis 03.12.2019):

Wegen dem Einbau einer neuen Tragschicht kann die Würzburger Straße, zwischen den Einmündungen Hofstraße und Hauptstraße nicht befahren werden. Die Haltestellen „ Turnhalle“ und Anemonenstraße werden in beiden Richtungen nicht angefahren.

Zusatz für die Fahrten:

  • Fahrt ab 7:09 Uhr Dorfplatz: die Abfahrt ist an der gegenüberliegenden Haltestelle.
  • Fahrt ab 7:12 Uhr Bahnhofstraße, hier entfällt die Haltestelle Dorfplatz.
  • Die Abfahrtszeiten an der Haltestelle Siedlung sind zu beachten.

Teilsperrung Keesburgstraße - betroffene Linien: 16 und Schulbusverbindungen

Ab Montag, 04.11.2019 bis Freitag, 29.11.2019 ganztägig

Ab Montag, 04.11.2019 bis Freitag, 29.11.2019 ganztägig wird die Keesburgstraße zwischen Lange Bögen und Schellingstraße wegen Tiefbauarbeiten gesperrt. Die Omnibuslinie 16 und die Schulbusverbindungen fahren Richtung Heidingsfeld ab der Haltestelle „Erthalstraße“ über die Brettreichstraße zur Schellingstraße – weiter dem Linienfahrweg folgend zur Haltestelle „Ebertsklinge“.

In der Brettreichstraße gegenüber dem Eingang König-Ludwig-Haus und in der Schellingstraße vor dem Kreuzungsbereich Keesburgstraße werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Während der Baumaßnahme entfallen die Haltestellen „König-Ludwig-Haus“ (Linie16 stadtauswärts) und „Lange Bögen“.

Fahrplanänderungen der Omnibuslinien 6, 12, 16, 20, 26, 28 und 114 sowie Haltestellen-Umbenennung

Zum 01.11.2019

Der letzte Fahrplanwechsel der Straßenbahnen war im April 2017. Seitdem wurden einzelne Änderungen gesammelt und werden nun zum 01.11.2019 angepasst. Dadurch kommt es auch zu Anpassungen bei den Omnibus-Fahrplänen. Die Anpassung steht nicht im Zusammenhang mit der aktuellen Busliniennetz-Optimierung.

Bei der Linie 6 und 12 werden einzelne Zeiten angepasst.

Bei der Linie 16 werden ebenfalls einzelne Zeiten angepasst. Der gedruckte Fahrplan Stand 01.11.2019 bildet bereits den Zustand nach Beendigung der Baustelle Rathausplatz mit Bedienung der Haltestelle „Klosterstraße“ ab. Bis zur tatsächlichen Beendigung der Baumaßnahme (voraussichtlich im Dezember 2019) werden jedoch die bestehenden Umleitungsstrecken im Bereich Heidingsfeld weiterbefahren. Über eine Beendigung der Baumaßnahme bzw. der Umleitung wird gesondert informiert.

Linie 20: Bei der Fahrt um 07:25 Uhr ab Busbahnhof kommt es zu einer Routenänderung. Außerdem werden Schulfahrten angepasst.

Linie 26: Die Fahrt um 5:45 Uhr ab Busbahnhof fährt künftig als reine Fahrt der Linie 26 um 5:47 Uhr ab Busbahnhof. Die Abendfahrten wurden für die veränderten Wegezeiten für den Umstieg von der Straßenbahn zu der Ersatzhaltestelle „Barbarossaplatz“ angepasst.

Linie 28: morgens wurden 3 Fahrten angepasst.

Linie 114: Die erste Fahrt der Linie 114 fährt künftig 4 Minuten früher um 7:23 Uhr. Diese Änderung wird über ein Beiblatt veröffentlicht.

Da die Straßenbahnen und einzelne Busse eine oder wenige Minuten früher abfahren, lohnt sich ein Blick in die App oder den Fahrplan. Die neuen Fahrpläne sind ab dem 25.10.2019 online veröffentlicht und stehen als Druckexemplare kostenlos im WVV-Kundenzentrum in der Domstraße zur Verfügung.

Außerdem wird die Haltestelle „Berliner Platz“ der Omnibuslinien 12, 20, 26 und 28 in „Berliner Ring“ umbenannt. Die Straßenbahnhaltestelle der Linien 1 und 5 „Berliner Platz“ behält ihren Namen. Dadurch kommt es zur besseren Orientierung von Ortsfremden bei der Nutzung von Fahrplan-Apps am Berliner Ring (jetzt zwei verschiedenen Namen „Berliner Platz“ und „Berliner Ring“).

Überarbeitung des Busfahrplans in Rimpar - betroffene Linie: 450

Zum 1. November

Am Freitag, den 1. November, ändert sich auf der Buslinie 450 zwischen Rimpar und Würzburg der Fahrplan. Hauptgrund der Überarbeitung ist die Neuausschreibung der Busverkehre im Landkreis Main-Spessart. Im Zuge dieser Umgestaltung konnte das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg erreichen, dass die neue Linie 452 aus Arnstein künftig sowohl Haltestellen in Rimpar als auch Versbach anfahren wird.

Neben dieser Taktverdichtung wird außerdem eine neue Spätverbindung am Wochenende eingeführt. Bisher bestand für Fahrgäste nach 0.30 Uhr keine Möglichkeit mehr mit dem ÖPNV nach Hause zu gelangen. Ab 1. November wird um 1.30 Uhr eine weitere Nachtfahrt angeboten.

Auch die schnelle und zuverlässige Verbindung der Linie 450 über die B19 bleibt weiterhin bestehen, wovon der Ortsteil Maidbronn profitiert.

Sommerhausen Neubau Kreisverkehr - betroffene Linien: 554, 555

bis voraussichtlich Mitte Dezember 2019

Wegen Neubaus eines Kreisverkehres in Sommerhausen im Bereich WÜ 13/ Jahnstraße wird die Einfahrt Nord für den Gesamtverkehr gesperrt. Der Busverkehr wird über die Einfahrt Süd umgeleitet.
Die Bedienung der Haltestellen „Abzweig Erlach“ und „Kirchplatz“ entfällt in beide Fahrtrichtungen. Die Bedienung der Haltestellen „Gasthaus Schwanen“ und „Reifensteinweg“ in Fahrtrichtung Ochsenfurt entfällt ebenfalls. Diese beiden Haltestellen werden nur in Fahrtrichtung Würzburg bedient (Ein- und Ausstieg nach und von Würzburg bzw. nach und von Ochsenfurt/ Frickenhausen). Bitte um Beachtung der früheren Abfahrtszeiten an der Haltestelle „Gasthaus Schwanen“ in Richtung Würzburg.

Vollsperrung Bütthard Hauptstraße - betroffene Linien: 421, Rufbus

Ab 25.10.2019

Wegen akuter Einsturzgefahr eines Hauses in der Hauptstraße in Bütthard wird diese bis auf weiteres für den Gesamtverkehr gesperrt. Die Haltestelle „Marktplatz“ kann ab sofort nicht bedient werden. Die Fahrgäste werden gebeten, die Ersatz-Haltestellen im Bereich Gaurettersheimer Straße/ Am Feldrain zu nutzen.

Sperrung der WÜ 19 in Roßbrunn - betroffene Linie: 50

Ab 21.10.2019 bis 18.11.2019 ganztägig

Ab 21.10.2019 bis 18.11.2019 ganztägig wird in Roßbrunn die WÜ19 wegen Straßenbauarbeiten gesperrt. Die Omnibuslinie 50 fährt bei den in Richtung Greußenheim/Uettingen betreffenden Fahrten ab dem Ortsteil Mädelhofen (Wendefahrt Kilianstraße) wieder zurück zur Bundesstraße 8 (Richtung Marktheidenfeld) bis zur Haltestelle „Roßbrunn B8“, weiter dem Linienfahrweg folgend. Die Haltestelle „Roßbrunn/Schulbushaltestelle“ wird während der Sperrung nicht bedient. Als Ersatz steht die Haltestelle „Roßbrunn B8“ zur Verfügung.

Sperrung der Haugerpfarrgasse

Ab Montag, 16.09.2019 für ca. 1 Jahr

Ab Montag, 16.09.2019 wird die Haugerpfarrgasse wegen Tiefbauarbeiten der Stadt Würzburg für ca. 1 Jahr gesperrt (je nach Baufortschritt). Während dieser Sperrung können die beiden Haltestellen „Barbarossaplatz“ in der Haugerpfarrgasse sowie in der Theaterstraße durch die hier Omnibuslinien nicht mehr bedient werden. Als Ersatz werden in der Textorstraße zwischen den Hausnummern 13 und 17 zwei Ersatz-Haltestellen eingerichtet.

Kanalsanierungsarbeiten am „Dorfberg“ und Erneuerung der Wasserleitung bzw. Hausanschlüsse in der Gaubüttelbrunner Straße in Sulzdorf bei Giebelstadt - betroffene Linien: 423, 424 Rufbus, SV

Dorfberg: bis vsl. 30.10.19

Gaubüttelbrunner Straße vom 02.09.2019 bis 29.02.2020

Grund/Hintergrund:
Die Straße „Dorfberg“ in Sulzdorf (bei Giebelstadt) ist wegen Kanalsanierungsarbeiten bis voraussichtlich. 30.10.19 gesperrt. Ab Donnerstag, 10.10.19 wird jetzt zusätzlich die Gaubüttelbrunner Straße zwischen den Einmündungen Dorfberg und Hohlweg wegen der Erneuerung der Hausanschlüsse gesperrt.

Was ändert sich für den Fahrgast?
Die Haltestelle „Gaubüttelbrunner Straße“ kann ab Donnerstag, 10.19.2019 bis voraussichtlich 29.03.2020 nicht bedient werden. Die Fahrgäste werden gebeten, ersatzweise die Haltestelle „Kirchheimer Straße“ zu benutzen.

Verlegung der Haltestelle ,,Unterer Katzenbergweg

Verlegung der Haltestelle ,,Unterer Katzenbergweg"

ab Montag, 17.06.2019 für ca. 1 Jahr

Ab Montag, 17.06.2019, Betriebsbeginn wird für ca. ein Jahr die Haltestelle ,,Unterer Katzenbergweg" wegen Bauarbeiten um ca. 30m vor die bestehende Haltestelle verlegt (s. Bild, Ersatzhaltestelle Höhe Hausnummer 23).

Anderungen der Linien 6 und 16 zum 15.06.2019

Ab Samstag, den 15.06.2019, andert sich die Linienfuhrung der Linien 6 und 16.

Ab diesem Tag fahren beide Linien wieder stadteinwärts über die Spiegelstraße, Dominikanergasse, Dominikanerplatz zur Juliuspromenade.
Stadtauswärts: Juliuspomenade, Theaterstraße weiter über die jeweilige Linienführungen. Bedient werden neu die Haltestellen ,,Spiegelstraße", ,,Dominikanergasse" und Juliuspromenade".
Die Bedienung der Haltestelle ,,Barbarossaplatz" entfällt für beide Linien.

Die Fahrpläne finden Sie hier

Einrichtungsverkehr B 13 OD Ochsenfurt Richtung Würzburg - betroffene Linien: 426, 554, Rufbus

Ab Montag, 03.06.2019

Ab Montag, 03.06.2019 werden in Kleinochsenfurt für mehrere Monate Straßenasphaltierungsarbeiten durchgeführt. Die Strecke ist nur in Richtung Würzburg befahrbar. In Richtung Frickenhausen werden die Busse der Linie 554 ab Sommerhausen über Ochsenfurt (wiedereröffnete Mainbrücke B13) umgeleitet. Die Linie 426 verkehrt ebenfalls ab Ochsenfurt über die neue Mainbrücke nach Kleinochsenfurt und Erlach.

Linien 426 und 554: Was ändert sich für den Fahrgast (Kleinochsenfurt)?

Die Bedienung der Haltestelle „Goßmannsdorf, Staustufe, Ochsenfurt, Ersatz-Haltestelle Weisses Lamm“ in Richtung Frickenhausen entfällt. Die Abfahrtszeiten der Linie 554 werden an die Ersatz-Haltestelle im Bereich Frickenhäuser Straße (nach der Abfahrt neue Mainbrücke) verlegt. Die Regel-Haltestelle „Mainbrücke“ wird nur bei der Fahrt der Linie 555 um 07.10 Uhr nach Marktbreit und von der Linie 426 bedient.
Die Fahrten der Linie 426 um 15.20 Uhr und 16.20 Uhr ab Goßmannsdorf, Bahnhaltepunkt entfallen, diese verkehren künftig um 15.10 und 16.10 Uhr ab Ochsenfurt, Bahnhofsplatz über die neue Mainbrücke. Ebenso die Fahrt um 15.40 Uhr ab Bahnhofsplatz.

Linie 554: Was ändert sich für den Fahrgast (Altstadt, Westsiedlung)?

Am Samstag verkehren die Busse ab Ochsenfurt über Frickenhausen nach Würzburg wie folgt:

  • Dresdener Straße 06.40 Uhr 08:25 Uhr
  • Berliner Straße 06.41 Uhr 08.26 Uhr
  • Abzw. Westsiedlung 06:43 Uhr 08.28 Uhr
  • Brunnenstraße 06.45 Uhr 08.30 Uhr
  • Bahnhof 06.48 Uhr 08.33 Uhr

Nürnberger Straße wegen Tiefbauarbeiten Einbahnstraße - betroffene Linien: 20, 26, 90

Ab 29.04.2019 für ca. 1 Jahr

Ab 29.04.2019 für ca. ein Jahr wird wegen Tiefbauarbeiten die Nürnberger Straße zwischen der Matthias-Thoma-Straße und der Ohmstraße als Einbahnstraße in stadtauswärtiger Richtung geführt. Die stadteinwärtigen Haltestellen „Ohmstraße“ und „Faulenbergkaserne“ werden während der Baustelle nicht bedient.

Für die Dauer der Sperrung werden die Omnibuslinien 20, 26, 90 und vereinzelte Schulfahrten wie folgt umgeleitet:

Omnibuslinie 20 in Richtung Busbahnhof ab Haltestelle „Hertzstraße“ über Ohmstraße – Rosenmühlweg – Matthias-Thoma-Straße – Nürnberger Straße zur Haltestelle „Aumühle“, weiter dem Linienfahrwegverlauf folgend.

Omnibuslinien 26/90 in Richtung Busbahnhof ab Haltestelle „Josefshof“ über Ohmstraße – Rosenmühlweg – Matthias-Thoma-Straße – Nürnberger Straße zur Haltestelle „Aumühle“, weiter dem Linienfahrwegverlauf folgend.

Bei der Schulfahrt Frauenlandplatz – Lengfeld ab der Haltestelle „Heimgartenweg“ über Gneisenaustraße – Nürnberger Straße – Ohmstraße – Rosenmühlweg – Mittlerer Greinbergweg, Auffahrt auf die B8 – Greinbergknoten Richtung Versbach zur Haltestelle „Neumühle“, weiter dem Linienfahrwegverlauf.

Bei den Schulfahrten Lengfeld oder (Pilziggrund) Richtung Heimgarten ab Haltestelle „Hertzstraße“ über Ohmstraße – Rosenmühlweg, (bzw. Haltestelle „Josefshof“ über Ohmstraße – Rosenmühlweg) – Matthias-Thoma-Straße – Nürnberger Straße - Gneisenaustraße – Zweierweg zur Haltestelle „Heimgarten“ weiter dem Linienfahrwegverlauf folgend.

Zusätzlich wird im Rosenmühlweg kurz nach dem Kreuzungsbereich Ohmstraße und in der Matthias-Thoma-Straße kurz vor Einfahrt in die Nürnberger Straße eine Ersatzhaltestellen aufgestellt. Die an der Umleitungsstrecke liegenden Haltestellen werden mitbedient.

Sperrung ,,Dorfgraben" in Lengfeld - betroffene Linie 20/21

ab Montag, 25.03.2019 für ca. 1 Jahr

Hier wird die Durchfahrt ,,Dorfgraben" in Lengfeld wegen einer Baumaßnahme für den Gesamtverkehr gesperrt.

Aufgrund dessen verkehren die Linien 20 und 21 ab Haltestelle ,,Ökumenisches Zentrum" rechts ab ,,Am Schloßgarten", links ab ,,Alfons-M.-Mitnacht-Straße" nach Haltestelle ,,Flürleinstraße" und weiter gemäß Linienfahrwegsverlauf (s. Bild).

Die Bedienung der Haltestelle ,,Dorfgraben" Richtung Flürleinstraße entfallt für die Dauer der Sperrung.

Baumaßnahmen Heidingsfeld Rathausplatz - betroffene Linien: 16 und 33

Ab Montag, 22.10.2018 für ca. 1,5 Jahre

Ab Montag, 22.10.2018 für ca. 1,5 Jahre wird in Heidingsfeld der Rathausplatz saniert. Aus diesem Grund können die Omnibuslinien 16 und 33 während dieser Baumaßnahme nicht mehr in beiden Richtungen durch Heidingsfeld/Klosterstraße fahren. Die Haltestellen „Klosterstraße“ können nicht bedient werden.

Die Omnibuslinie 16 fährt Richtung Winterhäuser Straße (im Bild roter Fahrweg) ab der Haltestelle „Reuterstraße“ über Stuttgarter Straße – Eisenbahnstraße – Hedanstraße – Glacisweg – Am Ostbahnhof – Winterhäuser Straße zur Haltestelle „Walther-Schule“, weiter dem Linienfahrweg folgend. Die auf der Umleitungsstrecke liegenden Haltestellen „Hofmannstraße“, „Heigelsbach“, „Ostbahnhof“ und „Walther-Schule“ werden zusätzlich bedient.

Bei den Fahrten Winterhäuser Straße Richtung Haltestelle „Reuterstraße“ (im Bild blauer Fahrweg) fährt die Omnibuslinie 16 ab der Haltestelle „Walther-Schule“ über Werkingstraße – Seilerstraße – Wenzelstraße zur Haltestelle „Reuterstraße“ , weiter dem Linienfahrweg folgend.

Fahrplanänderungen Maintallinie 550 - betroffene Linien: 551, 552, 554, 555

Neuer Fahrplan ab 01.10.2018

Am 01.10.2018 tritt auf den Linien 551, 552, 554 und 555 ein neuer Fahrplan in Kraft. Insbesondere ändern sich die Abfahrten und Linienführungen im morgendlichen Schüler- und Berufsverkehr.
Die neuen Fahrpläne stehen Ihnen hier zur Verfügung. Das neu aufgelegte Fahrplanheft 550 ist ab der 41. KW im Kundenzentrum der WVV erhältlich.

Baustelle Hubland/Mensa | Universitätszentrum

Ab Montag, 18.06.2018

Ab Montag, 18.06.2018 beginnt eine aufwändige und somit mehrjährige Sanierung der Mensa sowie der Tiefgarage am Universitätszentrum Hubland. Durch diese Baumaßnahme ist es nicht mehr möglich die Haltestelle „Universitätszentrum“ (Tunnel) zu bedienen. Folglich entfällt auch die Wendemöglichkeit für die Linien 6, 7, 10, 114 und 214.

Eine Wendemöglichkeit wird ersatzweise am südlichen Ende der Straße „Am Hubland“ – benachbart zum Sportzentrum – gebaut. Eine neue Haltestelle „Universität Sportzentrum“ wird in beiden Fahrtrichtungen eingerichtet.
Für die universitären Omnibuslinien ändern sich die Fahrwege wie folgt:

Linie 6 (Abendverkehr): die Fahrten stadteinwärts über Hubland fahren nach der Haltestelle „Universität Sportzentrum“ direkt zur Haltestelle „Äußeres Hubland“.

Linie 7: stadtauswärts nach der Haltestelle „Äußeres Hubland“ rechts ab zur neuen Endhaltestelle „Universität Sportzentrum“, weiter über die neue Wendeschleife.

Linie 10: Montag bis Freitag bei „Kurzfahrten“: stadtauswärts nach der Haltestelle „Äußeres Hubland“ rechts ab zur neuen Endhaltestelle „Universität Sportzentrum“, weiter über die neue Wendeschleife. Bei den Fahrten bis Endhaltestelle „Sprachenzentrum“ im Campus Nord in beiden Richtungen keine Änderung.
Samstag und Sonntag: keine Änderung

Linie 114: Stadtauswärts Bedienung der Haltestelle „Hubland/Mensa“, anschließend geradeaus zur Haltestelle „Universität Sportzentrum“, weiter über die neue Wendeschleife,
Stadteinwärts ebenfalls statt der Haltestelle „Universitätszentrum“ die Haltestelle „Hubland/Mensa“ bedienen.

Linie 214: stadteinwärts wird nach der Haltestelle „FHWS“ die Haltestelle „Universität Sportzentrum“ mitbedient. Anschließend wird statt der Haltestelle „Universitätszentrum“ die Haltestelle „Hubland/Mensa“ bedient.

Mehr

REGIONALZUG

keine Fahrplanänderungen für REGIONALZUG vorhanden.

Streckenagent Regio Bayern

Auf dieser Seite können Sie kostenfrei den Streckenagenten für die Züge von DB Regio Bayern (S-Bahn, RB, RE und IRE) bestellen.

DB Streckenagent Bayern

Weitere Fragen?

VVM-Servicetelefon:

0931 - 36 886 886

E-Mail: mail@vvm-info.de