Fahrpläne

Alle Fahrplanänderungen

Hier finden Sie alle aktuellen Änderungen auf einen Blick:

Mehr

STRASSENBAHN

Stadt WÜ. EInschränkungen der Straßenbahn-Linien 4 & 5 - Deutschland vs. Ungarn

am 19.06.2024

Aufgrund des Fußball-EM-Spiels Deutschland vs. Ungarn und der Sperrung der Sanderstraße (Fanmeile) kommt es zu Änderungen im Straßenbahnverkehr auf den Linien 4 & 5.

Ab ca. 16:38 Uhr pendeln die Straßenbahnlinien (4) und 5 zwischen Rottenbauer - Sanderring - Sanderau und zurück zu den fahrplanmäßigen Zeiten.

Bedingt durch den Anschlussverkehr von und an die Omnibusse können leichte Verspätungen nicht ausgeschlossen werden

Zwischen Sanderring - Hauptbahnhof und Zellerau oder Grombühl verkehren Omnibusse.

SEV Linie 4: Sanderring - Hauptbahnhof – Zellerau – Hauptbahnhof – Sanderring

SEV Linie 5: Sanderring - Hauptbahnhof – Grombühl – Hauptbahnhof - Sanderring

Für die Dauer der Umleitung wird die stadteinwärtige Hst. „Neubaustraße“ in die Wirsbergstraße (gegenüber der Polizei) sowie die Straba-Hst. „Sanderring“ an die Omnibushaltestelle „Sanderring“ (Röntgengymnasium) verlegt.

Die beiden Haltestellen „Nautiland“, die Haltestelle „Congress-Centrum“ Richtung Stadtmitte, die beiden Haltestellen „Berliner Platz“, die Haltestelle „Hauptbahnhof Ost“ und die Haltestelle „Talavera“ Richtung Zellerau werden während des Schienenersatzverkehres nicht bedient.

Stadt WÜ: Einschränkungen der Straßenbahn-Linien 4 & 5 - Deutschland vs. Schottland

am 14.06.2024

Aufgrund des Fußball-EM-Spiels Deutschland vs. Schottland und der Sperrung der Sanderstraße (Fanmeile) kommt es zu Änderungen im Straßenbahnverkehr auf den Linien 4 & 5.

Ab ca. 19:38 Uhr pendeln die Straßenbahnlinien (4) und 5 zwischen Rottenbauer - Sanderring - Sanderau und zurück zu den fahrplanmäßigen Zeiten.

Bedingt durch den Anschlussverkehr von und an die Omnibusse können leichte Verspätungen nicht ausgeschlossen werden

Zwischen Sanderring - Hauptbahnhof und Zellerau oder Grombühl verkehren Omnibusse.

SEV Linie 4: Sanderring - Hauptbahnhof – Zellerau – Hauptbahnhof – Sanderring

SEV Linie 5: Sanderring - Hauptbahnhof – Grombühl – Hauptbahnhof - Sanderring

Für die Dauer der Umleitung wird die stadteinwärtige Hst. „Neubaustraße“ in die Wirsbergstraße (gegenüber der Polizei) sowie die Straba-Hst. „Sanderring“ an die Omnibushaltestelle „Sanderring“ (Röntgengymnasium) verlegt.

Die beiden Haltestellen „Nautiland“, die Haltestelle „Congress-Centrum“ Richtung Stadtmitte, die beiden Haltestellen „Berliner Platz“, die Haltestelle „Hauptbahnhof Ost“ und die Haltestelle „Talavera“ Richtung Zellerau werden während des Schienenersatzverkehres nicht bedient.

Stadt WÜ: Sommerfahrplan für die Straßenbahn

vom 09.05.2024 bis 15.09.2024

Ab Donnerstag, 09.05.2024 tritt für die Straßenbahnen der Sommerfahrplan in Kraft: An Sonn- und Feiertagen beginnt der 15-Minuten-Takt schon früher gegen 9:45 Uhr. Unter der Woche und Samstags ändert sich nichts.

Der Ersatzfahrplan gilt weiterhin unverändert, da sonn- und feiertags die Straßenbahnen regulär - ab sofort nach Sommerfahrplan - fahren.

Stadt WÜ: Ersatzfahrplan auf allen Straba-Linien

gültig ab 06.11.2023 bis auf Weiteres

Aufgrund des Defektes an einem einzelnen Straßenbahn-Fahrzeuges der Baureihe GT-N wird vorsorglich die gesamte Fahrzeugflotte GT-N aus dem Fahrbetrieb genommen. Deshalb gilt ab Montag, den 06.11.2023 bis auf Weiteres ein Ersatzfahrplan für alle Straßenbahnlinien und teilweise Schienenersatzverkehr.

Montag bis Samstag:

  • Die Linie 4 fährt von der Sanderau bis zum Hauptbahnhof im 10-Minuten-Takt
  • Die Linie 5 fährt von Rottenbauer bis Grombühl im 10-Minuten-Takt (Entfall Halt am "Athener Ring")
  • Schienenersatzverkehr zwischen Zellerau und Hauptbahnhof im 10-Minuten-Takt

Sonntag fahren die Straßenbahnen regulär.

Es kann zu Einschränkungen für die Fahrgäste kommen, z.B. volle Bahnen, längere Fußwege, mehr Umstiege und weniger Platz für mobilitätseingeschränkte Personen.

Ab dem 08.01.2024 wird der Ersatzfahrplan auf der Linie 4 optimiert:

  • Der 10-Minuten-Takt in alle Stadtteile wird auch weiterhin angeboten.
  • Außerdem werden die Fahrplanzeiten der Linie 4 angepasst. Die Linien 4 und 5 fahren ab Sanderring nicht mehr direkt hintereinander. Dadurch ergibt sich zwischen Sanderring und Hauptbahnhof in der Innenstadt ungefähr ein 5-Minuten-Takt. Das soll dabei helfen, dass sich die Fahrgäste besser auf die Fahrzeuge verteilen können und die Bahnen nicht so voll sind.
  • In der Sanderau kommt künftig alle 40 Minuten ein barrierefreies Fahrzeug. So kommen mobilitätseingeschränkte Personen mit Rollator oder Kinderwagen noch besser ans Ziel. Außerdem ist der neue „Rollstuhl-Shuttle Sanderau“ als Rufbus für Rollstuhl-Fahrende unterwegs.

Der Sonn- und Feiertagsfahrplan bleibt weiterhin unverändert. Hier sind in allen Stadtteilen Straßenbahnen unterwegs.

Alle Infos gibt es unter wvv.de/ersatzfahrplan.

Mehr

BUS

Stadt WÜ: Verlegung der Haltestelle "Zeppelinstraße"

ab 17.06.2024

Ab Montag, 17.06.2024 wird für ca. 2 Wochen die Haltestelle „Zeppelinstraße“ Richtung stadteinwärts um 10 Meter zurückverlegt.

Anlass ist: Errichten einer neuen Wartehalle. Eine Ersatzhaltestelle wird nicht eingerichtet, das Regel-Haltestellenschild ist unabhängig von der Wartehalle vorhanden.

LK WÜ: Änderungen im Linienverlauf Allersheim - Tückelhausen - betriffene Linien: 421, 422, 425, 427 und Rufbus

ab 17.06.2024

Wegen der Teilsperrung / Umbauarbeiten (Ampelanlage) an der Kreuzung B19/ WÜ 46 (Allersheim/Tückelhausen) kommt es zu Änderungen im Linienverlauf vom 17.06.2024 bis zum 26.07.2024.

Für die Dauer der Sperrung wird der Fahrtverlauf geändert.

Wolkshausen:Die Fahrten nach Sonderhofen und Gelchsheim entfallen

Acholshausen: Die Fahrten nach Sonderhofen und Gelchsheim entfallen.

Stadt WÜ: Shuttlebusse zum Sommerfest "Campuslichter" am Hubland

gültig am 13.06.24

Am Donnerstag, 13.06.2024 verkehrt von 19:42 Uhr bis 01:42 Uhr ein „Shuttlebus“ im Halbstunden-Takt zwischen den Haltestellen „Barbarossaplatz“ und Hubland, Haltestelle „Universität Sportzentrum“.

Der Omnibus verkehrt analog zur Streckenführung der Linie 214, jedoch beginnt die Fahrt ab Stadtmitte in Richtung Universität Sportzentrum an der Haltestelle „Barbarossaplatz“ und endet direkt nach der Haltestelle „Hubland/Mensa“ an der Haltestelle „Universität Sportzentrum“, die Rückfahrt beginnt an der Haltestelle „Universität Sportzentrum“, und endet an der Haltestelle „Barbarossaplatz“.

Verlegung der Haltestelle "Stift Haug"

ab 10.06.2024

Ab Montag, 10.06.2024 bis Ende der Baumaßnahme wird die Haltestelle „Stift Haug“ wegen Tiefbauarbeiten Richtung Busbahnhof verlegt.

Stadt WÜ: Neue Linie 23 und 24 in Versbach / Lindleinsmühle

gültig ab 03.06.2024

Ab dem 03.06.2024 wird die Linie 24 in Versbach / Lindleinsmühle in zwei Linien (23 und 24) aufgeteilt. So kommen die Fahrgäste noch besser zur Straßenbahn und zu den Einkaufsmöglichkeiten in beiden Stadtteilen. In diesem Zuge werden auch neue Haltestelle errichtet und die Linienführung geändert. Alle Detailinfos sowie die neuen Linienverläufe und Fahrpläne finden Sie unter www.wvv.de/fahrplanaenderung.

Stadt WÜ: Sperrung Bonhoefferstraße - betroffene Linie: 23

gültig vom 04.06.2024 bis 06.06.2024

Ab Dienstag, 04.06.2024 bis Donnerstag, 06.06.2024 wird wegen Tiefbauarbeiten die Bonhoefferstraße gesperrt.

Die Omnibuslinie 23 verkehrt ab der Haltestelle „St.-Rochus-Straße“ zur Haltestelle „Bonhoefferstraße“ und weiter dem Linienfahrweg folgend.

Die auf der Umleitungsstrecke liegenden Haltestellen werden bei Bedarf zum Aussteigen mitbedient

Stadt WÜ: Mozartfest 2024 - betroffene Linien: 6, 14, 17, 114, 470, 480, 491, 492, 510, 550

31.05.2024 und 21.06.2024 von 18:00 Uhr bis 23:30 Uhr

Am Freitag, 31.05.2024 und am Freitag, 21.06.2024 findet im Rahmen des Mozartfestes jeweils die Veranstaltung „Nachtmusik“ in Hofgarten der Residenz statt. Aufgrund dessen wir der Rennweg und die Balthasar-Neumann-Promenade in der Zeit von ca. 18:00 Uhr bis ca. 23:30 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt.

Die Haltestellen „Handwerkskammer“, „Rennweg“, „Residenzplatz“, „Ottostraße“ und "Mainfranken Theater" (Theaterstraße) können für die Dauer der Umleitung nicht bedient werden.

Stadt WÜ: Verlegung der Haltestelle "Universitätszentrum"

ab 110.06.2024

Am Dienstag,11.06.2024, wird wegen Tiefbauarbeiten die Haltestelle „Universitätszentrum“ an die Haltestelle „Hubland/Mensa“ verlegt.

Die Zu- und Ausfahrt der Tiefgarage und damit auch die innenliegende Bushaltestelle kann nicht angefahrenwerden.

Stadt Wü: Verlegung der Haltestelle "Hubland/Mensa"

gültig ab 03.06.2024

Ab Montag, 03.06.2024 bis Freitag, 14.06.2024 wird die Haltestelle „Hubland/Mensa“ wegen Tiefbauarbeiten um einige Meter Richtung Zeppelinstraße verlegt.

Stadt WÜ: Verlegung Haltestelle "Alte Fernstraße"

gültig ab dem 22.05.2024

Ab Dienstag, den 22.05.2024, wird die Haltestelle „Alte Fernstraße“ wegen Bauarbeiten um ca. 80 m in Richtung der Haltestelle „Elferweg“ verschoben.

Stadt WÜ: Verlegung der Haltestelle „Am Schaftrieb“

gültig ab 21.05.2024 auf Dauer

Am Dienstag, 21.05.2024 wird die Haltestelle „Am Schaftrieb“ Richtung Unterdürrbach auf Dauer um ca. 130 Meter Richtung Unterdürrbach verlegt.

LK WÜ: Sperrung WÜ 31 zwischen AS Helmstadt und Helmstadt - betroffene Linie: 470

ab 14.05.2024 für ca. 6 Monate

Ab Dienstag, den 14.05.2024, für ca. 6 Monate, wird wegen Tiefbauarbeiten die WÜ 31 zwischen Helmstadt und der AS Helmstadt (Richtung Nürnberg) in beiden Richtungen gesperrt. Es kann möglicherweise zu Verspätungen kommen.

Die Buslinie 470 wird in beide Fahrtrichtungen umgeleitet.

Die Haltestellen „Hochstattstraße“, „Helmstadt/Aldi“ und „Helmstadt/Ziegelei“ werden während der Straßensperrung in beiden Fahrtrichtungen nicht bedient. Die Haltestellen „Heckenstraße“ und „Helmstadt/An der Waage“ werden mit angefahren.

Stadt WÜ: Sommerfahrplan - betroffene Linie 6

gültig ab 08.05.2025 bis 15.09.2024

Ab Donnerstag, den 09.05.2024 fährt die Buslinie 6 nach Sommerfahrplan. Das bedeutet, dass der 15-Minuten-Takt an Sonn- und Feiertagen schon früher, bereits gegen 9:45 Uhr startet.

LK MSP: Baustellenfahrplan aufgrund der Sperrung der ST 2299 – betroffene Linie 632

gültig ab 15.04.2024 bis voraussichtlich 30.07.2024

Aufgrund der Sperrung der Kreuzung ST2299 und der Ullrich-Willer-Straße in Marktheidenfeld gilt ab dem 15.04.24 bis voraussichtlich 30.07.24 ein Baustellenfahrplan.

Manche Fahrten sind in den Hinweisen mit „Rund“ gekennzeichnet. Das heißt, hier werden jeweils die Hin- und Rückfahrten von Marktheidenfeld nach Triefenstein als eine Rundfahrt zusammengefasst. Der Bus fährt von Marktheidenfeld, Dillberg, Lengfurt, Homburg, Trennfeld, Rettersheim, Kloster Triefenstein und wieder nach Marktheidenfeld zurück. Das Zielschild des Fahrzeugs ändert sich entsprechend schon in Lengfurt, also bereits bei der Hinfahrt, auf das Ziel Marktheidenfeld.

Die Fahrzeiten können in der VVM-Echtzeitauskunft sowie in den PDF-Fahrplänen eingesehen werden.

LK MSP: Umbau Mittelschule Marktheidenfeld – betroffene Linie 621

gültig ab 10.04.2024

Aufgrund von Umbaumaßnahmen an der Mittelschule in Marktheidenfeld kann ab dem 10.04.2024 bis auf Weiteres die Haltestelle "Marktheidenfeld, Am Sportzentrum" nicht mehr angefahren werden. Betroffen hiervon sind die beiden Fahrten an Schultagen beginnend ab der Haltestelle "Retzbach, Bahnhof" ab 07:08 Uhr und "Birkenfeld, Billingshäuser Str." ab 07:35 Uhr jeweils in Richtung Marktheidenfeld.

Es wird statt der Haltestelle "Marktheidenfeld Am Sportzentrum" dann jeweils zunächst die Haltestelle "Marktheidenfeld Realschule/Gymnasium" (07:42 Uhr bzw. 07:44 Uhr), anschließend die Haltestelle "Marktheidenfeld, Mittelschule" (07:44 Uhr bzw. 07:46 Uhr) und zum Schluss die Haltestelle "Marktheidenfeld, ZOB" (Ankunft 07:49 Uhr bzw. 07:51 Uhr) angefahren.

Die Fahrtzeiten werden auch in der VVM-Echtzeitauskunft angepasst werden.

LK MSP: Neue Bussteigbelegung für die Buslinien am Bahnhof Gemünden ab dem 08.04.2024

gültig ab 08.04.2024

Ab dem 08.04.2024 bis voraussichtlich Ende 2026 kommt es aufgrund von Umbaumaßnahmen durch die DB InfraGO, GB Personenbahnhöfe für den barrierefreien Ausbau am Bahnhof in Gemünden zu einer Umgestaltung der Bussteige. Der gesamte bisherige Busbahnhof kann nicht mehr wie gewohnt genutzt werden. Bitte beachten Sie daher, dass ab Montag dem 08.04.2024 folgende neue Zuordnung der Bussteige gilt:

Direkt vor dem Bahnhofsgebäude:

  • Steig 1: Linie 642 (Gemünden – Schönau – Weickersgrüben – Gräfendorf) und Linie 645 (Stadtverkehr Gemünden)
  • Steig 2: Linie 643 (Gemünden – Burgsinn – Aura/Obersinn)
  • Steig 3: Linie 641 (Gemünden – Heßdorf – Seifriedsberg – Weyersfeld) und Linie 644 (Gemünden – Hofstetten – Kleinwernfeld – Harrbach)

Auf dem gegenüberliegenden Parkstreifen der B26:

  • Steig 4: Linie 640 (Gemünden – Gambach – Gössenheim – Karlstadt)
  • Steig 5: Linie 650 (Lohr – Sackenbach – Neuendorf – Ruppertshütten – Gemünden)

Wichtiger Hinweis:

Die Steige 1, 2 und 3 werden an die Bahnhofsvorfahrt vor dem Empfangsgebäude verlegt. Die Steige 4 und 5 befinden sich hingegen auf der anderen Straßenseite und hierfür ist gegebenenfalls mehr Zeit für Ein- und Umstiege notwendig. Wir bitten insbesondere, gerade bei den Hauptverkehrszeiten, auf den fließenden Verkehr beim Überqueren der Straße zu achten.

Der Umbau aller Steige wird ab dem 02.04.2024 beginnen. Nach erfolgtem Umbau werden sie ab dem 08.04.2024 (erster Tag nach den Osterferien) auch durch die Busse angefahren und in der Echtzeitauskunft, sowie der VVM-App, einsehbar sein. Die aktuellen Abfahrtszeiten werden dann ebenfalls an den Steigen aushängen.

Hier finden Sie eine grafische Übersicht der Bussteiganordnung (PDF, 53.0KB)

Stadt WÜ: Fahrplananpassungen Linie 26 und 29

gültig ab 08.04.2024

Aufgrund von Kundenrückmeldungen und um unsere Fahrgäste in Zukunft noch pünktlicher ans Ziel zu bringen, werden ab Montag, 08.04.2024, drei Schulfahrten angepasst:

Linie 26 - Schulfahrt um 07:10 ab Stauferstraße über Busbahnhof und weiter in die Zellerau:

  • Die Abfahrtszeit an der Haltestelle "Stauferstraße" wird um 5 Minuten auf 07:05 Uhr vorverlegt. Die restlichen Fahrzeiten bleiben größtenteils gleich.

Linie 29 - Fahrt um 07:08 Uhr ab Busbahnhof

  • Die Abfahrtszeit an der Haltestelle "Busbahnhof" wird um 5 Minuten auf 07:03 Uhr vorverlegt.

Linie 29 - Fahrt um 07:29 Uhr ab Magdalene-Schoch-Straße

  • Die Abfahrtszeit wird um 5 Minuten auf 07:24 Uhr von der Haltestelle "Magdalene-Schoch-Straße" vorverlegt.

Stadt WÜ: Kulturlinie fährt wieder

ab Sonntag, den 24.03.2024

Ab Sonntag, den 24.03.2024 fährt die Linie 9 (Kulturlinie) wieder gemäß Fahrplan vom "Residenzplatz" bis zur "Festung". Die Minibusse werden bis einschließlich 03. November 2024 unterwegs sein.

Alle Infos zur Kulturlinie gibt es hier: wvv.de/kulturlinie

LK KT: Vollsperrung Ortsdurchfahrt Ziegenbach - betroffene Linie: 8107

gültig vom 18.03.24 bis 24.12.2024

Die Ortsdurchfahrt Ziegenbach wird für den Zeitraum vom 18.03. – 24.12.2024 gesperrt. Die Haltestelle „Ziegenbach“ kann in dem Zeitraum nicht bedient werden. Es wird eine Ersatzhaltestelle an der Ortseinfahrt von Enzlar kommend eingerichtet.

Für zwei Schulfahrten werden für den Ort Birklingen Zubringerbusse eingesetzt. Es ändern sich die Abfahrtszeiten in Birklingen für die zwei betroffenen Fahrten. Bitte beachten!

LK MSP: Verlegung der Haltestelle Bahnhof Lohr ab dem 18.03.2024 – betroffene Linien: 612, 613, 614, 630, 652 und 654 sowie Rufbusse

gültig ab 18.03.2024

Die Haltestelle "Lohr - Bahnhof" wird ab dem 18.03.2024 nicht mehr durch den Buslinienverkehr angefahren werden. Zukünftig wird stattdessen die Haltestelle "Lohr - Bahnhof Nord" (in der Heinz Paulisch Straße) als Ersatzhaltestelle durch den regulären Buslinienverkehr bedient. Dies betrifft auch die Rufbusse. Die Fahrgäste werden bereits in den betroffenen Bussen und an der Haltestelle über diese Änderung informiert. Zusätzlich werden die sich daraus ergebenden neuen Abfahrtszeiten in der Echtzeitauskunft und auch der VVM-App abrufbar sein.

LK WÜ: Ochsenfurt – Südtangente: Erneuerung der Brücke (Bauabschnitt 4) - betroffene Linien: 420, 550, Rufbus und Stadtverkehr Ochsenfurt

gültig vom 18.03.2024 bis 20.12.2024

Ab Montag, den 18.03.2024 bis zum 20.12.2024 wird wegen der Erneuerung der Unterführung das Teilstück zwischen der Dr.-Martin-Luther-Straße und der Südtangente für den Gesamtverkehr gesperrt.

Für die Dauer der Bauarbeiten wird der Fahrtverlauf geändert.

In Richtung Westsiedlung / Goßmannsdorf

  • Die Haltestelle „Brunnenstraße“ entfällt. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Tückelhäuser Straße eingerichtet.
  • Alle Fahrten werden über die Mainuferstraße/Tückelhäuser Straße umgeleitet.

In Richtung Ochsenfurt Bahnhof

  • Für die Dauer der Sperrung werden alle Fahrten über die Tückelhäuser Straße/Brunnenstraße umgeleitet.

LK WÜ: Wüstenzell/Holzkirchen – zusätzliche Fahrt Linie 480

ab Montag, 04.03.2024

Ab Montag, den 04.03.2024 gibt es eine zusätzliche Busverbindung für Fahrgäste aus Wüstenzell und Holzkirchen nach Würzburg.

Die Abfahrtszeiten der Buslinie 480 sind:

  • Wüstenzell: Haltestelle „Wüstenzell Ort“ um 6:47 Uhr
  • Holzkirchen: Haltestelle „Holzkirchen Ort“ um 6:50 Uhr

Diese Fahrt wird nur an Schultagen durchgeführt. Die Abfahrtszeiten ab Uettingen sowie der weitere Linienverlauf (über B8, Höchberg, Neue Universität, Handwerkskammer zur Bismarckstraße) bleiben unverändert.

Wegen Änderung der Linienführung erfolgt der Zustieg an der Haltestelle „Uettingen/B8“ in Richtung Würzburg. Die Abfahrtszeit bleibt unverändert.

LK MSP: Vollsperrung MSP 7 Ortsdurchfahrt Retzbach - betroffene Linie: 610

gültig ab 14.02.2024 bis voraussichtlich 30.06.2024

Ab mittags dem 14.02.2024 bis voraussichtlich zum 31.06.2024 wird abschnittsweise erst die Obere Hauptstraße und anschließend die Kolpingstraße in Retzbach für den Straßenverkehr voll gesperrt sein. Deshalb kann auch die Haltestelle „Abzw. Frühlingsstraße“ durch die Linie 610 nicht bedient werden. Daher wird für die Maßnahmendauer die Ersatzhaltestelle „Kolpingsplatz“ gegenüber der örtlichen Raiffeisenbank bzw. dem Weinhaus Benediktusberg eingerichtet. Mit Verspätungen auf der betroffenen Linie ist während der gesamten Dauer der Baumaßnahme zu rechnen.

Stadt WÜ: Verbesserungen im Busverkehr - Linie 8, 10 und 26

gültig ab 12.02.2024

ab 12.02.2024:

In den Schulferien, in denen Vorlesungen und/oder Prüfungen bzw. Seminare stattfinden, werden künftig zu den Stoßzeiten auf der Linie 10 zwei zusätzliche Busse eingesetzt. Dadurch wird auch zu Zeiten, in denen viel los ist, sichergestellt, dass alle Studierende an ihr Ziel kommen. Die Verstärkerbusse kommen erstmals in den Faschingsferien 2024 zum Einsatz.

ab 19.02.2024:

Ab 19.02.2024 finden Montag bis Freitag zwischen 13:00 Uhr und 16:30 Uhr alle Abfahrten der Buslinie 8 5 Minuten später statt. Somit wird gewährleistet, dass bspw. nach Schulschluss die Schulkinder den Bus besser erreichen können.

Außerdem steht ab 19.02.2024 an der Haltestelle „Essiggarten“ ein weiterer Haltestellen-Steig zur Verfügung. Dort halten alle Fahrten der Buslinie 26 von der Haltestelle „Stauferstaße“ kommend, Richtung Talgrund/Pilziggrundstraße, wie auch Richtung Wöllrieder Höhe.

Stadt WÜ: Vollsperrung Urlaubstraße in Würzburg - betroffene Linie 560

gültig ab 08.01.2024 bis vsl. Ende 2024

Wegen Brücken – und Wartungsarbeiten kann ab Montag, den 08.01.2024 bis voraussichtlich Ende 2024 die Unterführung am Europastern in Richtung Schweinfurter Straße / Stadtmitte nicht befahren werden.

Die Haltestelle „Aumühle“ in Richtung Würzburg (Stadtmitte) kann nicht bedient werden, als Ersatz dient die Haltestelle „Europastern“ in der Schweinfurter Straße.

Stadt WÜ: Öffnung Oeggtor und Sperrung Rottendorfer Brücke - betroffene Linien: 6, 14, 29, 114, 214, 470, 510 und 560

gültig ab 15.12.2023 bis auf Weiteres

Ab dem 14.12.2023, circa 14 Uhr wird das „Oeggtor“ und der Rennweg wieder in beiden Fahrtrichtungen für den Gesamtverkehr freigegeben. Außerdem wird zum 15.01.2024 die „Rottendorfer Brücke“ für die Dauer von circa 3 Jahren erneuert. Hierzu wird die bestehende Brücke abgebaut und ein Ersatzbauwerk errichtet.

Aus diesen Gründen erhalten die Buslinien 6, 29, 114 und 214 einen aktualisierten Fahrplan, gültig ab 15.12.2023:

  • Linie 6:
    Die Buslinie 6 fährt in beiden Richtungen auf dem Regelfahrweg im Abschnitt Frauenland – Stadtmitte gemäß folgender Haltestellenfolge:
    HIN: ab „Mainfranken Theater“ in der Theaterstraße – „Rennweg“ – „Valentin-Becker-Straße“ – „Seinsheimstraße“ – „Frauenlandplatz“, weiter dem Regelfahrweg folgend.
    RÜCK: ab „Frauenlandplatz“ – „Seinsheimstraße“ – „Valentin-Becker-Straße“ – „Rennweg“ – „Mainfranken Theater“ in der Theaterstraße, weiter dem Regelfahrweg folgend.
  • Linie 114:
    Die Buslinie 114 fährt ab 15.12.2023 in beiden Richtungen auf dem Regelfahrweg im Abschnitt Frauenland – Stadtmitte gemäß folgender Haltestellenfolge:
    HIN: ab „Mainfranken Theater“ in der Theaterstraße – „Rennweg“ – „Valentin-Becker-Straße“ – „Seinsheimstraße“ – „Wittelsbacherplatz“ – „Letzter Hieb“, weiter dem Regelfahrweg folgend.
    RÜCK: ab „Letzter Hieb“ – „Wittelsbacherstr.“ – „Wittelsbacherplatz“ – „Seinsheim-straße“ – „Valentin-Becker-Straße“ – „Rennweg“ – „Mainfranken Theater“ in der Theaterstraße, weiter dem Regelfahrweg folgend.
  • Linien 29 und 214:
    Die Buslinien 29 und 214 fahren ebenfalls ab 15.12.2023 in beiden Richtungen auf dem Umleitungsfahrweg im Abschnitt Frauenland – Stadtmitte gemäß folgender Haltestellenfolge:
    HIN: ab „Mainfranken Theater“ in der Ludwigstraße – „Berliner Ring“ – „Hauptfriedhof“ – „Siligmüllerstraße“ – „Missioklinik“ – „Letzter Hieb“, weiter dem Regelfahrweg folgend.
    RÜCK: ab „Letzter Hieb“ – „Missioklinik“ – „Siligmüllerstraße“ – „Hauptfriedhof“ – „Berliner Ring“ – „Mainfranken Theater“ in der Ludwigstraße“, weiter dem Regelfahrweg folgend.

Die Haltestellen: „Greisingstr.“ und „Annastr.“ können für die Dauer der Sperrung durch die Linie 29 und 214 nicht bedient werden.

Die Landkreislinien 470 und 510 erhalten nach Wiederöffnung des Oeggtors ebenfalls zu diesem Termin einen aktualisierten Fahrplan und fahren wieder gemäß ihrer ursprünglichen Linienführung.

Ab dem 22.01.2024 wird außerdem der Linienverlauf der Linie 560 bei den Fahrten um 12:25 Uhr, 15:25 Uhr und 17:00 Uhr in Richtung Rottendorf sowie bei der Fahrt um 13:30 Uhr ab Rottendorf geändert.

Die Haltestelle „Handwerkskammer“ kann aus Umlaufgründen bei den o.g. Fahrten nicht bedient werden. Als Ersatz dient die Haltestelle „Hauptfriedhof“ in der Martin-Luther-Straße. Bei der Fahrt 13:05 Uhr ab Wörthstraße wird die Haltestelle „Handwerkskammer“ nach Fahrplan bedient.

Auch die Linie 14 wird ab Montag, den 22.01.2024 geändert.

Stadtauswärts:

  • Für die Dauer der Sperrung entfallen die Haltestellen „Rennweg“, „Annastraße“ und „Greisingstraße“.
  • Die Haltestelle „Mainfranken Theater“ wird aus Umlaufgründen in die Ludwigstraße verlegt.
  • Als Ersatz dient die Haltestelle „Berliner Ring, „Hauptfriedhof“, „Siligmüllerstraße“ und „Missioklinik“.

Richtung Würzburg:

  • Für die Dauer der Sperrung entfallen die Haltestellen „Greisingstraße“ und „Annastraße“.
  • Als Ersatz dient die Haltestelle „Missioklinik“ und „Siligmüllerstraße“.

LK MSP: Fahrplanänderung aufgrund von mehreren Baustellen ab dem 30.10.2023 – betroffene Linien: 633 und 53

Ab Montag, dem 30.10.2023

Ab Montag, dem 30.10.2023, kommt es aufgrund mehrerer Baustellen in den Landkreisen Würzburg und Main-Spessart zu massiven Verspätungen auf den Buslinien 633 und 53.

In Fahrtrichtung von Marktheidenfeld nach Würzburg können in Würzburg die Haltestellen "Leistenstraße", "Neue Universität", "Residenzplatz" und "Berliner Ring" (Ersatzhaltestelle für Handwerkskammer) solange nicht bedient werden.

Bitte beachten Sie die geänderten Fahrzeiten in der Echtzeit-Fahrplanauskunft und die Aushänge an den betroffenen Haltestellen.

Stadt WÜ: Fahrplanänderungen Linien 20, 26 und 92

ab 04.05.23 bis auf Weiteres

Ab Donnerstag, den 04.05.2023, bis zum Ende der Baumaßnahme wird die Unterführung der Urlaubstraße wegen Brückenbauarbeiten gesperrt.

Die Buslinien 20, 26 und 92 fahren in Richtung Stadtmitte/Busbahnhof ab der Haltestelle „Faulenbergkaserne“ durch die Unterführung der Eisenbahnbrücke über die Gneisenaustraße, Waltherstraße, dann über die Siligmüllerbrücke zur Siligmüllerstraße, Annastraße und Martin-Luther-Straße zum Berliner Ring. Danach folgen die Busse wieder dem regulären Linienfahrweg.

Während der Baumaßnahme werden die Haltestellen „Matthias-Thoma-Straße“, „Aumühle“ und „Schweinfurter Straße“ (Richtung Stadtmitte) durch die Busse der Linien 20, 26 und 92 nicht bedient. Für die Haltestelle „Aumühle“ wird in der Gneisenaustraße auf Höhe der Fußgängerunterführung eine Ersatzhaltestelle („Ersatzhaltestelle Aumühle“) eingerichtet. Die auf der Umleitungsstrecke liegenden Haltestellen „Siligmüllerstraße“ und „Hauptfriedhof“ werden mitbedient.

Stadtauswärts Richtung Lengfeld sind die Busse nicht von einer Umleitung betroffen.

Mehr

REGIONALZUG

LK WÜ: RB 85 Würzburg - Lauda - Osterburken

ab 11.06.2024

Auf der Strecke des RB 85 Würzbuirg - Lauda - Osterbruekn kommt es aufgrund von baubedingten Fahrplanänderungen von Dienstag, 11.06.2024 ab 20:45 Uhr bis Montag, 24.06.2024 ab 0:30 Uhr.

Deshalb wird ein Ersatzverkehr auf der Strecke Würzburg Hbf - Geroldshausen/Lauda eingerichtet.

Zudem kommt es zu geänderten Fahrzeiten.

  • Die meisten Züge dieser Linie fallen an verschiedenen Verkehrstagen zwischen Würzburg Hbf und Geroldshausen aus und werden durch Busse ersetzt. Einzelne Busse fahren über den Ausfallabschnitte hinaus weiter bis Kirchheim (Unterfr.)
  • Einzelne Züge dieser Linie fallen abends zwischen Würzburg Hbf und Lauda aus und werden durch Busse ersetzt.
  • RB 57953 (planmäßig 6.07 Uhr ab Würzburg Hbf) fährt vom 12. bis 14. Juni von Würzburg Hbf bis Würzburg Süd 6 – 7 Min. früher sowie von Reichenberg (Unterfr.) bis Lauda 4 – 5 Min. später
  • RB 57955 (planmäßig 7.06 Uhr ab Würzburg Hbf) fährt am 15. und 16. Juni von Würzburg Hbf bis Würzburg Süd 5 Min. früher.
  • Beachten Sie die vom Zugverkehr abweichenden (früheren/späteren) Fahrzeiten der Busse.
  • Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Ersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.
  • Die Fahrradmitnahme ist nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich, deshalb kann eine Beförderung leider nicht garantiert werden.

LK MSP: Fahrplanänderungen der Züge RB 53, RB 79, RE 10 und RE 54

ab 08.06.2024

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es zu Umleitungen, Ausfällen der Zwischenhalte und Ersatzverkehr zwischen Lohr Bahnhof - Würzburg Hbf, sowie Zugausfällen und Ersatzverkehr zwischen Lohr Bahnhof/Gemünden (Main) - Würzburg Hbf und veränderten Fahrzeiten.

Betroffene Züge sind:

RB 53 Schlüchtern – Gemünden (Main) – Würzburg – Bamberg

RB 79 Aschaffenburg – Gemünden – Würzburg

RE 10 Nürnberg – Fürth – Würzburg

RE 54 Frankfurt (Main) – Würzburg – Bamberg

in der Nacht Samstag/Sonntag, 8./9. Juni, 22.45 – 2.00 Uhr

in der Nacht Sonntag/Montag, 9./10. Juni, 22.45 – 5.30 Uhr

von Dienstag, 11. Juni, 5.00 Uhr bis Freitag, 21. Juni, 21.15 Uhr

Zahlreiche Züge der Linien RE 54 (Frankfurt (Main) – Bamberg) und RE 55 (Frankfurt – Würzburg) werden am 10. Juni in den früheren Morgenstunden sowie vom 11. bis 21. Juni zwischen Lohr Bahnhof und Würzburg Hbf umgeleitet. Dadurch entfallen die planmäßigen Unterwegshalte in diesem Abschnitt. Als Ersatz fahren Busse in verschiedenen Abschnitten zwischen Lohr Bahnhof und Würzburg Hbf. Aufgrund der Umleitung kommt es in Würzburg Hbf zu veränderten Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Züge.

Einzelne Züge der Linien RE 54 und RE 55 fallen nachts zwischen Gemünden (Main) und Würzburg aus und werden durch Busse ersetzt. Im Anschluss an die Busse fahren mehrere Züge mit späteren Fahrzeiten von Gemünden (Main) bis Aschaffenburg Hbf.

Zahlreiche Züge der Linie RB 53 (Schlüchtern – Bamberg) fallen montags bis freitags zwischen Gemünden (Main)/Karlstadt (Main) und Würzburg Hbf aus. Am 15. und 16. Juni fallen die Züge dieser Linie zwischen Gemünden (Main) und Karlstadt (Main) aus. Als Ersatz fahren Busse in den betroffenen Abschnitten.

In den Morgenstunden (Montag – Freitag) fallen die Züge der Linie RB 79 (Aschaffenburg – Gemünden (–Würzburg)) sowie RE 58007 (5.55 Uhr ab Lohr Bahnhof) zwischen Gemünden (Main) und Würzburg Hbf aus und werden durch Busse ersetzt.

Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Ersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.

Die Fahrradmitnahme ist nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich, deshalb kann eine Beförderung leider nicht garantiert werden.

LK MSP: Haltausfall Wiesthal RE 54/55 Aschaffenburg - Frankfurt

gültig ab 17.05. bis 25.07.2024

Aufgrund von Bauarbeiten im Bahnhof Wiesthal kommt es im Zeitraum vom 17. Mai bis 25. Juli 2024 zu Einschränkungen im Eisenbahnverkehr.

Im genannten Zeitraum kann auf der Strecke zwischen Gemünden (Main) und Aschaffenburg der Halt Wiesthal von den Regionalzügen nicht bedient werden. Ein Ersatzverkehr zwischen Wiesthal und Heigenbrücken ist eingerichtet.

Auf Grund der Baumaßnahme werden die Fahrscheine Wiesthal in Richtung Würzburg bereits ab Heigenbrücken anerkannt.

Streckenagent Regio Bayern

Auf dieser Seite können Sie kostenfrei den Streckenagenten für die Züge von DB Regio Bayern (S-Bahn, RB, RE und IRE) bestellen.

DB Streckenagent Bayern

Weitere Fragen?

VVM-Servicetelefon:

0931 - 36 886 886

E-Mail: mail@vvm-info.de